V3-06FG
Absperrklappe mit Doppel Exzenter

Standard Verwendung: Wasser, Brackwasser

Baul├Ąnge: EN 558 Grundreihe 14

Beschichtung: Pulverbeschichtung min. 250 mic RAL 5015 und innerhalb gummiert mit Wagunit (Hartgummierung)

Flansche: nach EN 1092-2 (andere Standards auf Anfrage)

Max. Betriebstemperatur: +60┬░C

 

Beschreibung:

Die Absperrklappen sind nach EN 1074-2 in beide Richtungen geeignet. Bei einem gro├čen Differenzdruckunterschied ist die Absperrklappe so einzubauen, dass die Seite mit dem h├Âheren Druck auf der Spindelseite (Seite A) ist.

 

Verf├╝gbare Antriebsvarianten:

- Absperrklappe doppelexzentrisch mit Getriebe und Handrad

- Absperrklappe doppelexzentrisch mit Pneumatik

- Absperrklappe vorbereitet f├╝r E-Antrieb

- Absperrklappe mit Getriebe und Elektroantrieb

- weitere auf Anfrage

Standard Verwendung: Wasser, Brackwasser

Baul├Ąnge: EN 558 Grundreihe 14

Beschichtung: Pulverbeschichtung min. 250 mic RAL 5015 und innerhalb gummiert mit Wagunit (Hartgummierung)

Flansche: nach EN 1092-2 (andere Standards auf Anfrage)

Max. Betriebstemperatur: +60┬░C

 

Beschreibung:

Die Absperrklappen sind nach EN 1074-2 in beide Richtungen geeignet. Bei einem gro├čen Differenzdruckunterschied ist die Absperrklappe so einzubauen, dass die Seite mit dem h├Âheren Druck auf der Spindelseite (Seite A) ist.

 

Verf├╝gbare Antriebsvarianten:

- Absperrklappe doppelexzentrisch mit Getriebe und Handrad

- Absperrklappe doppelexzentrisch mit Pneumatik

- Absperrklappe vorbereitet f├╝r E-Antrieb

- Absperrklappe mit Getriebe und Elektroantrieb

- weitere auf Anfrage

Nennweite Nenndruck Flansche EN 1092-2 Wasserpr├╝fdruck Geh├Ąuse Wasserpr├╝fdruck Geschlossen
DN 150 - 2000 10 bar PN 10 15 bar 11 bar
DN 150 - 1800 16 bar PN 16 24 bar 17,6 bar

Downloads: